Kodaline: Pure Magie

Die Überflieger Kodaline gastierten erst kürzlich in Zürich. Steve Garrigan, Mark Prendergast, Jason Boland und Vinny May kehrten dahin zurück, wo sie hingehören: «on the road», um in brechend vollen Häuser zu spielen. Kodaline spielten in Zürich ein umjubeltes Konzert in der vollen Samsung Hall. Sie begeisterten Ihre Fans mit neuen Hits aus dem aktuellsten Album «Politics Of Living» und hatten natürlich auch Ihre alten Songs mit im Gepäck.

(Bild: christos & christos) Kodaline gaben ein umjubeltes Konzert in der Samsung Hall

Wir mussten lange warten, doch gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Nachdem sie uns vor knapp einem Jahr mit ihrer Videosingle «Brother» zu Tränen rührten, wurde es schnell wieder ruhig um die Iren. Ende März folgte dann mit «Follow The Fire» aber endlich wieder neue Musik. Die Single war ein erster Vorgeschmack auf das kommenden Projekt von Kodaline, der Lust auf mehr machte. Nach diversen Terminverschiebungen ist das neue Kodaline-Album «Politics Of Living» nun ab dem 28. September erhältlich. Die Band hat sich Zeit genommen, um ein Meisterwerk zu schaffen. Das ist Ihnen auf jeden Fall mit gelungen. Das aktuelle Album hebt sich mit neuen Sound, wunderschönen Melodien, grossartigen Texten sowie hervorragender Musik hervor. Mit dem neuen Bandsound gehen Steve Garrigan, Mark Prendergast, Jason Boland und Vinny May jenen musikalischen Weg weiter, den sie während ihrer Sessions mit Kygo vor zwei Jahren (für den Hit «Raging») erfolgreich eingeschlagen hatten und den sie mit ihrem letztjährigen Airplay-Hit «Brother» (Platinum in der Schweiz) fortsetzen. Im Tracklisiting finden sich u.a. «Follow Your Fire», «Shed A Tear», «Worth It» und Ihre aktuelle Single «Head Held High». Das dabei pure Magie entsteht, weiss man seit ihrem Debüt-Album «In A Perfect World».

Kodaline begeistern Zürich
Die Leute welche an der Halloween Nacht in die Samsung Hall pilgerten waren im Kodaline-Fieber. Die schlichte Bühne mit dezenten Lichter, geschmückt mit Halloween Kürbiskopf kam sehr majestätisch rüber. Die Band war auch im «Halloween Fieber» und hat sich für die Zürcher Show im passenden Halloween Look geschminkt. Sie betraten um 21 Uhr die Bühne und boten ein Konzert der Superlative. Der Sound hatte so viel Kraft, dass die Fans nicht stillstehen konnten. Sie sangen, klatschten und tanzten zu den neuen und alten Kodaline Songs. Eineinhalb Stunden zogen die Iren alle Register ihres Könnens und gaben dem gut gelaunten Publikum genau das, was es wollte: Magie, Spirit und Rock’n’Roll. Neben Hits wie «One Day», «High Hopes», «Ready» oder «Honest» feierten die Fans auch die Songs vom neuen Album «Politics Of Living». Kodaline sind bekannt für ihre Konzerte und die Songs sind live hervorragend, mit viel Power beim Publikum rübergekommen. Die Iren haben ihre Schweizer Fans in Ekstase versetzt. Es war eine Nacht voller Emotionen, und man konnte die Magie spüren. Es war Melancholie vom Feinsten. Ein grossartiges Erlebnis, welches die Besucher bestimmt für immer in guter Erinnerung behalten werden. Dieses tobte und bedankte sich mit einem riesigen Applaus.

Christos & Christos

Aktuelles Album:
«Politics Of Living» (Sony
Music, im Handel erhältlich)

Weitere Informationen:
www.kodaline.com
www.sonymusic.ch

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest